Dienstag, 12. März 2019 11:02 Uhr

Polizei sucht Schusswaffe und findet Marihuana

Einen so genannten Zufallsfund machten Beamte des Polizeireviers Nord am vergangenen Mittwoch, 6. März, in einer Kasseler Wohnung. Symbolfoto: Tanja Sauerland

Landkreis Kassel (red). Einen so genannten Zufallsfund machten Beamte des Polizeireviers Nord am vergangenen Mittwoch, 6. März, in einer Kasseler Wohnung. Die Wohnungsdurchsuchung galt dem Auffinden einer Schusswaffe, die die beiden Bewohner bei einer Straftat in Oldenburg mitgeführt haben sollen. Neben einer Gaspistole stießen sie auch auf rund 600 Gramm Marihuana. Nun müssen sich die beiden 26 und 28 Jahre alten Männer, neben dem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, auch wegen illegalen Handels mit Betäubungsmittel verantworten. Wie die Beamten des Polizeireviers Nord berichten, waren sie mit einem Durchsuchungsbeschluss der Staatsanwaltschaft für die Wohnung der beiden 26 und 28 Jahre alten Männer in einem Mehrfamilienhaus in der Josephstraße eingesetzt. Grundlage der Durchsuchung ist ein Ermittlungsverfahren aus dem Landkreis Cloppenburg in Niedersachsen. Die beiden Kasseler stehen im Verdacht, am 18. Dezember 2018 den Besitzer eines Restaurants angegriffen und dabei eine Schusswaffe mitgeführt zu haben. Nachdem die Beamten des Polizeireviers Nord am Mittwoch an der Wohnung klingelten, öffneten beide Tatverdächtige die Tür. Die Polizisten erklärten den Einsatzgrund und betraten die Wohnung. Dort übergab einer der beiden Männer freiwillig die benannte Schusswaffe, die sich dann als Gaspistole darstellte. Während des Aufenthalts der Beamten stießen sie in der Wohnung zufällig auf ca. 600 Gramm Marihuana, Verpackungsmaterial und eine Feinwaage, die auf einen schwunghaften Drogenhandel schließen lassen. Die Polizisten stellten nicht nur die Gaspistole, sondern auch die Drogen sicher.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzhinweis.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite hofgeismar-news.de